Skip to main content

Willkommen auf der Homepage des Kinderheims Finkennest

Wer sind wir?

Das Finkennest ist ein Kinderheim in Höchst mitten im Odenwald. Die Familie Nürnberger und viele Mitarbeiterinner und Mitarbeiter geben hier 24 Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen geistigen und körperlichen Behinderungen ein Zuhause. Unter dem Leitsatz "Leben helfen, statt Funktionieren lernen" werden die Kinder auf das Leben als Erwachsene vorbereitet oder - wenn unheilbar krank - im Sterben begleitet.

Leben helfen, statt Funktionieren lernen

Bei den pädagogischen Angeboten spielen therapeutisches Reiten und Musiktherapie eine sehr wichtige Rolle. Die Kinder helfen im Alltag mit und gehen - soweit möglich - in die Schule. Sie lernen im Finkennest die allgemein gültigen Regeln und sich daran zu halten. Sie entdecken sich selbst im Spiel und manchmal auch im Streit.

Der Mensch braucht den Mensch

Die große Herausforderung ist der Spagat zwischen staatlicher Reglementierung, Controlling und Sparzwang und der gelebten Vision, dass der Mensch den Menschen braucht, gerade wenn es die Bedürftigsten und Schutzlosesten unter uns betrifft. Lore Nürnberger führt mit viel Humor und Geduld das Finkennest. Mit ihrer Familie und ihren Mitarbeitern lebt sie mit großem persönlichen Einsatz für die behinderten Kinder und Jugendliche.